Aktuelle Seite: Home

Startseite

(WB vom 29.08.2016) TV Verl eine Halbzeit auf Augenhöhe

Auch zwei Rote Karten können Loxten im Finale um den Volksbank-Cup nicht stoppen

Gütersloh-Isselhorst(WB). Der Isselhorster Volksbank-Cup hielt in diesem Jahr keine Überraschungen bereit. Die Handballer sind nach den Eindrücken vom Wochenende um ein paar Erkenntnisse reicher und zum Schluss gewannen die Seriensieger aus Loxten. Im Finale setzte sich der Oberligist mit 31:24 (15:14) gegen Verbandsliga-Vertreter TV Verl durch.

Beide Finalisten machten in der Gruppenphase ihre Hausaufgaben und zogen ohne Verlustpunkt souverän ins Endspiel ein. Dabei konnten die Verler eine Halbzeit lang auf Augenhöhe mithalten. Mit hoher Dynamik in den Aktionen und cleveren Spielzügen schafften die TVV-Akteure immer wieder Lücken im Loxtener Deckungsverbund. »Wir hatten Schwierigkeiten beim Verlagern und mussten zu große Räume beackern«, beobachtete Sportfreunde-Trainer Thomas Lay. Zwischendurch wurde es hektisch: Loxtens Nils Patzelt kassierte eine allerdings zu harte Rote Karte für ein Foul an Marc Bode, als er dem Verler an der Außenlinie den Ball abjagen wollte.

Weiterlesen...

(NW 29.08.2016) Souveräne Titelverteidigung

Handball: Oberligist Sportfreunde Loxten spielt im Finale des Volksbank-Cups gegen starke Verler seine Klasse aus. TV Isselhorst verliert Spiel um Platz drei gegen Steinhagen
Von Uwe Kramme

Gütersloh. Mit einem in der 2. Halbzeit souverän herausgespielten 31:24-Sieg gegen den TV Verl haben die Sportfreunde Loxten am Sonntag erneut den Volksbank-Cup des TV Isselhorst gewonnen. Um seiner Favoritenstellung gerecht zu werden, musste der Handball-Oberligist aber schon einige Karten für die neue Saison aufdecken, denn die Verler hielten gut dagegen und lagen bis zur 20. Minute (10:9) sogar in Führung.

"Das war die erwartete Gegenwehr", zollte Thomas Lay dem Verbandsligisten Respekt. "Wir hatten Probleme mit dem Verlagern der Verler auf den Halbpositionen", erklärte der Loxtener Trainer warum er Ende der 1. Halbzeit seine Deckung auf eine offensive 5:1-Formation umstellte, die den Spielfluss der stark beginnenden Verler spielentscheidend störte.

Weiterlesen...

(Glocke vom 29.08.2016) Verl muss sich nur Favorit Loxten geschlagen geben

Von unserem Redaktionsmitglied Stefan Herzog

Gütersloh-Isselhorst (gl). Die drei Gruppenspiele sicher gewonnen und im Finale den Favoriten aus der Oberliga, die Sportfreunde Loxten, bis in die zweite Halbzeit richtig gefordert. Handball-Verbandsligist TV Verl darf sich als Zweitplatzierter trotz der 24:31 (14:15)-Finalniederlage als ein Gewinner des vom TV Isselhorst ausgerichteten Volksbank-Cups fühlen. Belohnt wurden die auch gegen die Landesligisten Hörste und Isselhorst konzentrierten Leistungen mit dem Silberscheck von 450 Euro.

Trotz zweier Roter Karten spielten die Frösche ruhig, aber sehr engagiert. Diskussionswürdig war die „Rote“ gegen Niels Patzelt, regelkonform die für Christian Kalms, der dem gerade erst eingewechselten Verler Nachwuchskeeper Alex Greitens den Ball beim Siebenmeter in der 33. Minute wohl unabsichtlich, aber mitten ins Gesicht warf.

Weiterlesen...

(WB 26.08.2016) Der Klassiker: TV Verl trifft auf die HSG

Handball-Oberligist Sportfreunde Loxten der große Favorit beim 9. Volksbank-Cup

Kreis Gütersloh(WB). Zwei Wochen vor dem Saisonstart messen die Handballer aus dem Kreis Gütersloh beim Volksbank-Cup traditionell ihre Kräfte. Heute Abend (18.30 Uhr) eröffnet der Gastgeber TV Isselhorst das Turnier gegen den TV Verl. Auch wenn sich die sportliche Brisanz in Grenzen hält: Um noch einige Erkenntnisse für den Endspurt der Vorbereitung zu erhalten, verlangen die Trainer den nötigen Einsatz.

»Der Volksbank-Cup ist immer eine gute Standortbestimmung«, findet Sören Hohelüchter. Sein TV Verl geht als favorisierter Vertreter in die Gruppe A. Dort trifft der Verbandsligist auch auf Klassenkonkurrent HSG Gütersloh. Vor einem Jahr gab es diese Konstellation schonmal, damals ging es hoch her. Einige ruppige Szenen und Verletzungen seiner Akteure schlugen Hohelüchter aufs Gemüt: »Das ist kein Thema mehr. Wir gehen völlig unvoreingenommen in die Partie gegen Gütersloh.« Spannender findet der Verler ohnehin die Begegnungen gegen die Landesligisten TV Isselhorst und TG Hörste. »Gegen Hörste haben wir schon getestet, eine gute Truppe«, meint Sören Hohelüchter: »In Isselhorst hat sich ja einiges getan. Ich bin gespannt, wie sie sich präsentieren.«

Weiterlesen...

(NW 26.08.2016) Ehrgeizige Gastgeber

Handball: Oberligist Sf Loxten Favorit beim 9. Volksbank-Cup
des TV Isselhorst.

 

Verbandsligist TV Verl strebt Finale an


Von Uwe Kramme

Gütersloh. Mit einem 28:25-Sieg gegen die SpVg. Steinhagen sicherten sich die Sportfreunde Loxten 2015 bei ihrer ersten Teilnahme den Volksbank-Cup des TV Isselhorst. Am heutigen Freitag um 18.30 Uhr beginnt die neunte Auflage dieses mit 1.350 Euro dotierten Turniers, mit dem im Gütersloher Handball-"Südkreis" traditionell die heiße Phase der Vorbereitung auf die Saison eingeleitet wird.

Die Sportfreunde gelten erneut als klarer Favorit, denn der Oberligist ist der in der Verbandsliga oder gar Landesliga spielenden Konkurrenz weit enteilt. Beim Gewinn des Klostermann-Cups beim CVJM Rödinghausen stellte sich die Truppe von Thomas Lay letzte Woche bereits in guter Form vor. Für die Saison schlägt der Loxtener Trainer trotz der Zugänge von Marian Stockmann (HSG Gütersloh), Paul Blankert (SpVg. Steinhagen) und Malte Weigel (TG Hörste) aber eher leise Töne an: "Unser primäres Ziel ist es, in der Liga drin zu bleiben."

Weiterlesen...

Seite 1 von 252

Information

Handballprogramm

Wichtige Information für unsere Gäste:
Bitte bei der Anreise die Umbau-
massnahmen auf der Gütersloher Str.
berücksichtigen!!! Aktuelle Infos zur
Umleitungssituation auf
www.verl.de
 


 

Info für Jugendaktionen:
Plan für Frisbee-Aktionen ist online
 


Das aktuelle Handballprogramm:
FOTOS VOM PFINGSTTURNIER

 



Info:
Die aktuellen Spielpläne u. Tabellen
sind den Mannschaft in den Menüs
zugeordnet.
Gesamtspielplan
 


TV Verl-Smartphoneapps
Ab sofort sind die Smartphoneapps
der Handballabteilung im Playstore
und im Apple Appstore verfügbar.
Alle Infos schnell aufs Handy!

tvvapplinkbc   tvvdamen1app.png
Abteilungsapp   1. Damen-App

Heute (6.7.) um 19 Uhr steigt in Verl das U20 Länderspiel Deutschland-Niederlande. Kinder unter 12 in Begleitung eines Vollzahlers frei!
Am Ende eine 27-32 Niederlage der 1. Herren #egalweiter #tvverl #kasalla

aktuelle Besucher

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

alulux    beckhoff  ege    grossekathoefer  huettenhoelscher  kompotherm    ottemeier     tgsolutions
Go to top