Verl (zog). Hendryk Jänicke, Trainer des Frauenhandball-Oberligisten TV Verl, hat für die drei verbleibenden Spiele in diesem Jahr eine klare Zielsetzung ausgegeben. „Ich hab den Mädels gesagt, dass ich gern noch vier Punkte hätte. Und das ist auch machbar, wenn wir vernünftig an die Aufgaben herangehen“, will der 28-Jährige mit dann zehn Pluspunkten entspannt in die Winterpause gehen.

Die ersten beiden Zähler wollen die Verlerinnen am Samstag im Heimspiel gegen den Drittletzten SG ETSV Ruhrtal Witten auf der Habenseite verbuchen. „Wir sind der Favorit, denn wir spielen zu Hause, die sind Aufsteiger und haben erst ein Spiel gewonnen und einmal unentschieden gespielt“, erläutert der Verler Trainer.

Doch Jänicke weiß nach Videostudium auch, dass es nicht einfach wird das Vorhaben Heimsieg am Samstag ab 17 Uhr in der Dreifachhalle in die Tat umzusetzen. Denn Ruhrtal Witten spielt einen unorthodoxen und vor allem unvorhersehbaren Handball. „Sie haben einige strukturierte Dinge in ihrem Spiel, auf die wir uns vorbereiten. Aber sie schließen viele Abläufe mit ungewissem Ende ab“, erläutert Jänicke.



Ganz wichtig ist für den Trainer, dass seine Mannschaft auf ihre eigenen Stärken vertraut und sich dabei nicht in erster Linie nach dem Gegner richtet. Personell fällt neben Kristin Niklaus (Schulter) auch Rechtsaußen Sabrina Petschat bis Weihnachten aus. Die hat sich im Spiel gegen Everswinkel nach einem Zusammenprall mit einer Gegenspielerin am Ellbogen verletzt, die Schwellung drückt auf einen Nerv und sorgt für Taubheit in den Fingern.

Termine

JUGENDQUALIRUNDE IN VERL


OL Qualifikation m. A-Jugend

Sa. 25.05.2019 | 15.00 Uhr
TV Verl - SG Handball Detmold

Sa. 25.05.2019 | 17.00 Uhr
TV Verl - JSG Hesselteich/Loxten

So. 26.05.2019 | 11.00 Uhr
Müssen/Billingausen - TV Verl

So. 26.05.2019 | 14.00 Uhr
TV Verl - HSC Haltern-Sythen

So. 26.05.2019 | 18.00 Uhr
TV Gladbeck - TV Verl

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Abteilungsapp    

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang