32:26 – Verler Damen feiern dritten Sieg in Folge

Verl (dh). Passend zum Jahresende verfügen die Oberliga-Handballerinnen des TV Verl erstmals in dieser Saison über ein positives Punktekonto. Der 32:26 (19:13)-Heimerfolg über den HSV Minden-Nord war der dritte Sieg in Folge, nach dem Start mit 1:7 Zählern wurde nur einmal verloren.

»Minden hat uns zunächst mit einer kurzen Deckung gegen Theresa Hayn und Josi Löbig verunsichert. Doch nach sechs, sieben Minuten haben wir das in den Griff bekommen«, sagte TVV-Trainer Hendryk Jänicke. Sein Lösungsansatz: Hayn und Löbig wurden an der Mittellinie »geparkt«, zudem agierten die Verlerinnen ohne Kreisläuferin. Die flinken Spielerinnen wie Maren Hoschek, Tabea Werneke, Chiara Zanghi (erster Einsatz im Rückraum seit zehn Wochen) und Janice Habig setzten sich in Eins-gegen-Eins-Situationen durch. So wurde aus einem 1:3-Rückstand eine 7:4-Führung, die bis zur Pause auf sechs Tore ausgebaut werden konnte. In der zweiten Hälfte parierte die einmal mehr überragende Mareen Stüker im Verler Tor mehrere Gegenstöße und sorgte somit dafür, dass Minden nicht näher herankam. »Wir hatten zwar einige Probleme im Rückzug, aber die Leistung war zufriedenstellend«, so Hendryk Jänicke.

TV Verl: Stüker - Hayn (5/4), Habig (5), Zanghi (3), Löbig (3), Pohlmann (1), Hoschek (7), Mickenbecker (1), Brummel (2), Werneke (5).

Termine


Fr., 14.12.2018
Anwurf 20.00 Uhr
Herren Landesliga

1. Herren gg. Steinhagen II

Sa., 15.12.2018
Anwurf 18.00 Uhr
Damen Oberliga

1. Damen gg. Minden-Nord




Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang
Termin Februar 2019

TV Verl-Smartphoneapps

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die Apps der TV Verl Handballer laden!


     

Abteilungsapp     1. Damen-App

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 107 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang