Lars Jogereit scheidet mit Knöchelverletzung aus.

Verl . Tabellenplatz vier trotz personelle Probleme verteidigt: Durch das 38:23 (20:12) gegen den 1. HC Ibbenbüren haben die Landesliga-Handballer des TV Verl am Samstagabend ihren fünften Sieg im Jahr 2019 eingefahren.

Bei Trainer Thomas Fröbel nahm die Freude nach dem Schlusspfiff ob des allemal verdienten Erfolgs indes keine ausufernden Maße an. Er ordnete die Vorstellung gegen den Tabellenneunten, der sich schon nach dem 2:10 in sein Schicksal zu fügen schien, passend ein: »Wir sind trotz des klaren Ergebnisses nicht an unsere Leistungen wie bei den Siegen gegen Telgte und Ladbergen herangekommen.«

Das mag allerdings auch in den Personalsorgen begründet sein: So hatten sich mit Alexander Busche, Marc Bode (verletzt) und Philipp Eliasmöller (krank) gleich drei Stammspieler abgemeldet. Hinzu kam die Tatsache, dass auch noch Lars Jogereit früh mit einer Knöchelverletzung ausschied (4.).



Gleichwohl dominierten die Hausherren und kamen über ein 10:2 zum beruhigenden 20:12 zur Pause. Vor allem Thilo Vogler, Timon Kreft und Alexander Wiese gingen auf Torejagd. Nach dem vorentscheidenden 25:12, hatte Verl die Partie endgültig im Sack. Schreckmoment: Timon Kreft blieb nach der Halbzeitpause wegen Übelkeit auf der Bank. Dafür gaben die Reservisten Sundermann und Westernschwiensterdt sowie der A-Jugendliche Daniel Schiedetzky einen umso besseren Einstand im TVV-Landesligateam.

TV Verl: Greitens, Schmidt – Sundermann (2), Schidetzky (2), Westernschwiensterdt (1), Trapphoff (2), Kreft (7), Reithage (3), Erichlandwehr, Wiese (10/3), Jogereit, Vogler (11).

Termine


Sa. 23.03.2019
Doppelspieltag

17.00 Uhr

Damen 1 gg. TV Arnsberg
19.00 Uhr
Herren 1 gg. SV SW Havixbeck

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Abteilungsapp    

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang