Viele Widrigkeiten begleiteten den TV Verl in den zurückliegenden Wochen. Vor allem aus beruflichen Gründen fehlten immer wieder Spieler bei den Einheiten, am Mittwoch trainierte Sören Hohelüchter »mit 4,5 Leuten«. Bereits am Dienstag knickte Sergej Braun, der gerade wieder von einer Knochenabsplitterung am Zeh genesen war, um und droht im morgigen Auswärtsspiel bei der HSG Hüllhorst (19.15 Uhr) wie die Langzeitverletzten Sebastian Göller, Niklas Fischedick sowie Thomas Kröger auszufallen. »Wir haben zuletzt viel mit unserer A-Jugend trainiert, damit sie in der Aufstiegsrunde eine gute Rolle spielen kann«, sagt TVV-Trainer Sören Hohelüchter. Und so feierte das von Timo Schäfer betreute Team am Dienstag auf Kreisebene einen ungefährdeten 33:20-Erfolg bei der HSG Rietberg-Mastholte.

Verl (zog). Gern hätte Sören Hohelüchter, Trainer des Handball-Verbandsligisten TV Verl abgesehen von der eingeplanten handballfreien Woche in der Osterpause intensiver mit der Mannschaft gearbeitet.

Doch viele, vor allem berufsbedingte Absagen, sorgten oft für geringe Trainingsbeteiligung. „Damit bin ich nicht zufrieden“, bilanzierte Hohelüchter. Zudem knickte Sergej Braun, der just eine Knochenabsplitterung am Zeh auskuriert hatte, beim Dienstagstraining um, sodass sein Einsatz für das Auswärtsspiel bei der HSG Hüllhorst am Samstag fraglich ist.

„Wir wollen dort gewinnen, was nicht einfach wird. Aber wir wollen bereit sein, wenn Rödinghausen patzt“, haben sich die Verler für die restlichen drei Spiele vorgenommen, die Spielzeit 2016/17 als Dritter noch auf dem Podium abzuschließen. Dazu müsste das TVV-Team zwei Punkte Rückstand aufholen.

Social Media

Dein Outfit

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 121 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang