Verl (hcr). Am Samstagabend erwarten die A-Jugend-Handballer des TV Verl um 18 Uhr GWD Minden II zum zweiten Oberliga-Spieltag. Dabei gelten die Gäste als klarer Favorit. Nicht nur die Niederlage in der Aufstiegsrunde bestärkt TVV-Trainer Heinz-Josef Wöstemeier zu einer klaren Annahme: »Mit voller Kapelle ist GWD in dieser Liga wohl kaum zu schlagen.« Denn die Mindener verfügen über einen großen Talente-Pool für ihre Bundesliga- und Oberliga-A-Junioren. Zudem mischen einige Akteure bereits bei den Senioren in der 3. Liga mit. »Sie können rotieren und stets in Top-Formationen auflaufen«, weiß Wöstemeier. Der Trainer musste nach der »unverdienten Niederlage« in Senden (28:29) keine große Aufbauarbeit leisten. Bereits Anfang der Woche waren die Jungs gut gelaunt und voller Tatendrang.

Termine



 

 

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Abteilungsapp    

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang