Emsdetten (hcr). Auswärtscoup für den TV Verl! Beim Top-Team TV Emsdetten brachten die A-Jugend-Handballer ihre beste Leistung auf die Platte. Mit ein wenig Glück rettete der heimische Oberligist den 32:31 (17:17)-Erfolg über die Ziellinie. Als der finale Emsdettener Wurf über das TVV-Gehäuse flog, kannte der Jubel keine Grenzen mehr.

60 Minuten lang legten die Verler einen beherzten und zugleich disziplinierten Auftritt hin und entführten verdient zwei Zähler aus der Emshalle. »Normal und ohne Stress können wir es wohl nicht«, freute sich Trainer Heinz-Josef Wöstemeier. Emsdetten führte mit 13:8, Verl schaffte den Anschluss zum 12:13. Nach dem Seitenwechsel kontrollierten die Gäste die Partie und lagen mit 22:19 in Front. Dabei erlaubten sich die Verler keine Schwächephase, der TVE blieb aufgrund seiner Konterstärke in der Verlosung. Auch vom 25:26-Rückstand ließen sich die TVV-Akteure nicht aus der Ruhe bringen. »Die letzten Minuten waren mal wieder ein Krimi«, berichtete »Heini« – diesmal mit dem besseren Ende für Verl.

TV Verl: Jogereit - Eliasmöller (9/1), Brüll (6), Voss (4/4), Humpert (3), Schidetzky (3), Wöstemeier (3), Westernströer (2), Greitens (1), Faltis (1), Rodehutskors, Ernst, Flake, Abramovski.

Termine



 

 

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Abteilungsapp    

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang