Verl (hcr). Ein eher untyptisches Spektakel boten der TV Verl und die JSG Werther/Borgholzhausen in der A-Jugend-Oberliga. Die Nachwuchshandballer geizten mit Treffern, behielten im Heimspiel dennoch mit 22:17 (9:10) die Oberhand. „Solche Resultate kommen bei uns nicht oft vor“, staunte auch Trainer Heinz-Josef Wöstemeier. Sein Team zeigte insbesondere in der Abwehr viel Einsatz.

Dabei setzte der TVV-Verbund die gegnerischen Fernschützen früh unter Druck. Torwart Malte Jogereit mauserte sich mit spektakulären Paraden zum stärksten Akteuer im Verler Dress.

Nur vorne drückte der Schuh. Mal war das Timing falsch oder der Abstand zur Deckung passte nicht. „Das wurde nach der Halbzeitpause besser, weil wir öfter in die zweite Welle gekommen sind“, berichtete Heinz-Josef Wöstemeier.

TV Verl: Jogereit – Eilasmöller (8), Westernströer (5), Abramovski (3), Brüll (2), Ernst (2), Rodehutskors (1), Schidetzky (1), Faltis, Humpert, Voss, Greitens, Wöstemeier

Termine


Fr. 12.04.2019
Landesliga Herren
20.00 Uhr
1. Herren gg. Havixbeck

Sa., 13.04.2019
Landesliga Herren
17.00 Uhr

1. Herren gg. Münster

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Abteilungsapp    

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang