Verl (hcr). Die A-Jugendhandballer vom TV Verl hatten Probleme mit dem Schlusslicht JSG Lenzinghausen-Spenge. Der 32:27 (15:17)-Erfolg des heimischen Oberligisten stand lange auf der Kippe. „Der Sieg ist hoch zu bewerten“, befand Trainer Heinz-Josef Wöstemeier: „Spenge hat uns alles abverlangt und uns mit unseren eignen Mitteln in die Bredouille gebracht.“ Denn Verl fing sich gerade im ersten Abschnitt einige Gegenstöße und Tore über den Kreisläufer.

Oft fehlte der berühmte letzte Schritt, um Lücken in der Deckung zu schließen. Mitte der zweiten Halbzeit befand sich der TVV mit 19:22 im Hintertreffen. „Aber in der letzten Viertelstunde haben wird aggressiver gedeckt“, beobachtete Wöstemeier. Vorne konzentrierten sich die Gastgeber auf eine Auftakthandlung, um Durchbrüche zu erzwingen. Philipp Eliasmöller, Florian Brüll sowie André Westernströer schlugen daraus Kapital. Der TVV setzte noch ein paar Konter und behielt die Punkte.

TVV: Jogereit - Brüll (8), Eliasmöller (8/1), Schidetzky (6), Westernströer (4), Wöstemeier (3), Ernst (1), Flake (1), Voss (1/1), Faltis, Humpert, Rodehutskors, Greitens, Abramovski

Termine

Informationen folgen


.....

 

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Verl Handballabteilungsapp    

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Jobbörse

An dieser Stelle weisen wir auf
aktuelle Stellenangebote unserer
Partner hin (Klick auf Logo)

 

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 115 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang