Verl (hcr). Die Prüfung bei Oberliga-Tabellenführer DJK Sparta Münster wird für die A-Jugendhandballer vom TV Verl eine echte Standortbestimmung. Abgepfiffen wird die Partie in Warendorf, weil die Gastgeber eine Spielgemeinschaft mit der WSU bildet. Die Verler müssen sich dabei auf ein harzfreies Spielgerät einstellen. Münster besticht durch seine Ausgeglichenheit im Kader. „Sie haben 14 gleichwertige Akteure und können ohne Leistungseinbruch wechseln“, weiß TVV-Trainer Heinz-Josef Wöstemeier. „Aber wir fahren mit einer breiten Brust nach Warendorf. Mit einer Leistung wie gegen Jöllenbeck haben wir eine Chance. Wir müssen nur an der Chancenverwertung arbeiten.“ Beim 23:23 im Hinspiel hatte Verl den Tabellenführer am Rand einer Niederlage. Mit der Schlusssirene kassierte der TVV den Ausgleich. „Das ist abgehakt“, sagt Wöstemeier, der das Abschlusstraining bereits am Mittwoch durchführen musste, so dass die Akteure die Auswärtsfahrt ausgeruht antreten können.

Termine

Informationen folgen


 

 

Information

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Verl Handballabteilungsapp    

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Jobbörse

An dieser Stelle weisen wir auf
aktuelle Stellenangebote unserer
Partner hin (Klick auf Logo)

 

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 208 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang