Verl (hcr). Die A-Jugendhandballer vom TV Verl können im Saisonfinale das Zünglein an der Waage im Meisterschaftskampf sein. Am Samstag erwartet der heimische Oberligist den TV Emsdetten.

Nach dem Sieg beim Spitzenreiter Münster kann der TVV dem nächsten Anwärter ein Bein stellen – wie schon beim 32:31-Erfolg im Hinspiel. „Eine unserer besten Leistungen“, erinnert sich Trainer Heinz-Josef Wöstemeier, der nun auch wieder zuversichtlich ist: „Die Stimmung ist sehr gut. Und wir können vielleicht sogar noch auf Platz vier klettern. Das ist unser Ziel.“

Allerdings erwarten die Verler mit Emsdetten einen hochmotivierten Gegner, der Qualität mitbringt. Im Gegenstoß agiert der Zweitliga-Nachwuchs mit klarem Plan, räumt geschickt über die rechte oder linke Seite ab. „Das müssen wir unterbinden. Viele Ballverluste dürfen wir nicht zulassen“, weiß Wöstemeier, der vermutlich auf Philipp Eliasmöller verzichten muss. Der Rückraumakteur ist vor einer Woche umgeknickt und pausierte mit dem Training.

Termine

Informationen folgen


.....

 

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Verl Handballabteilungsapp    

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Jobbörse

An dieser Stelle weisen wir auf
aktuelle Stellenangebote unserer
Partner hin (Klick auf Logo)

 

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang