Verl (zog). Die weite Fahrt Richtung Iserlohn wurde mit zwei Punkten belohnt. Mit 33:29 (17:17)-Toren verbuchten die A-Jugendhandballer des TV Verl in der Oberliga ihren zweiten Saisonsieg in Folge.

Nach einem Erfolg bei der SG Schalksmühle-Halver (SGSH Dragons) hatte es zuerst nicht ausgesehen, denn das Team von Robert Voßhans lag nach 15 Minuten mit 6:11 hinten. „Schwaches Abwehrverhalten und zu wenig Durchschlagskraft im Angriff“, fasste Voßhans die Startphase zusammen.

Nach einer Auszeit stellten die Verler ihre Abwehr vom 6:0 um und nahmen im unregelmäßigen Wechsel nun immer einen anderen Rückraumspieler in Manndeckung. „Damit hatten sie große Probleme, weil sie eine klare Auftakthandlung brauchten“, ging die Taktik des TVV-Trainers auf. Viel Sicherheit brachte die überragende Torwartleistung von Fabian Stroth, der im zweiten Durchgang eine Quote von mehr als 50 Prozent gehaltener Bälle verbuchte.

Vom starken Dragons-Rechtsaußen hielt der TVV-Keeper fünf von sechs Würfen.

Weil sie in der Abwehr die Zweikämpfe annahmen und im Angriff mehr in die Tiefe gingen, schlug das Pendel im zweiten Durchgang mehr und mehr in Richtung der Verler aus. Doch bis Mitte des zweiten Durchgangs hielt Schalksmühle den Anschluss und glich in der 46. Minute zum 26:26 aus. Dann aber zogen die Verler entscheidend davon. „Das war auch ein Verdienst unserer top besetzten Bank“, freute sich Voßhans, noch einen starken Spieler wie Niklas Janzen aufs Feld schicken zu können, der gleich mal zwei Tore erzielte. Eine starke Quote verbuchte Vincent Hofmann mit zehn Treffern bei zwölf Versuchen.

TV Verl: Stroth/Jogereit – Griese (5), Faltis, Humpert, Rodehutskors, Janzen (2), Hofmann (10), Voss (4/2), Greitens (4), Schidetzky (3), Flake (2), Wöstemeier (3), Freimuth





Termine

Information

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Verl Handballabteilungsapp    

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Jobbörse

An dieser Stelle weisen wir auf
aktuelle Stellenangebote unserer
Partner hin (Klick auf Logo)

 

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 283 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang