Verl (zog). Gegen einen vom spielerischen Ansatz nicht einmal schlechten, aber offensichtlich mit dem geharzten Ball nicht zurecht kommenden ASV Hamm-Westfalen feierte Frauenhandball-Landesligist TV Verl II am Samstag einen 35:9 (16:3)-Kantersieg.

Erstmals wieder mit der von einer Interrail-Europareise zurückgekehrten Ilka Habig revanchierte sich die Mannschaft von Lars Jogereit damit in eigener Halle für die hohe 20:32-Auftaktniederlage in Ahlen.

„Wir haben 60 Minuten lang Tempo gemacht und fast jede Spielerin war erfolgreich“, freute sich Jogereit über die ersten Saisonpunkte. Haupttorschützin war Lara Blumenfeld (8 Treffer).

Dein Outfit

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Ausbildungsportal

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen

Jobbörse

An dieser Stelle weisen wir auf
aktuelle Stellenangebote unserer
Partner hin (Klick auf Logo)

 

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 136 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang