Verl (zog). Frauenhandball-Landesligist TV Verl II hat sich im ersten Rückrundenspiel eindrucksvoll für die bislang einzige Saisonniederlage revanchiert und ist jetzt punktgleich mit Spitzenreiter Ahlener SG II. Um bis zum Saisonende mit den Ahlenerinnen die Plätze zu tauschen und in die Verbandsliga aufzusteigen, muss das Verler Team von Lars Jogereit dennoch weiter auf einen Ausrutscher des Tabellenführers hoffen.

Zwar gewann die Verler Oberligareserve am Samstag in eigener Halle klar mit 28:21 (17:13), doch im ersten Saisonspiel hatte das Verler Team in Ahlen noch deutlicher, und zwar mit 20:32, den Kürzeren gezogen und damit den direkten Vergleich mit der ASG-Reserve verloren.

„Dabei wären auch zwölf Tore Differenz drin gewesen. Denn wir verwerfen unter anderem drei Siebenmeter“, sah Jogereit in der Chancenauswertung den einzigen Makel einer ansonsten starken Leistung.
„Das war ein ganz großes Spiel. Denn wir haben immer den Weg in die Tiefe gesucht, auch wenn es wehgetan hat“, lobte der Trainer die Einstellung des gesamten Kaders: „Es haben sich alle füreinander eingesetzt und sich für die Mannschaft zerrissen, egal ob sie viel, wenig oder gar nicht gespielt haben.“

So gehen die Verlerinnen den zweiten Saisonteil, der noch einige schwere und auch harzfreie Auswärtsspiele bereithält, zuversichtlich an. „Und dann müssen wir darauf hoffen, dass Ahlen vielleicht noch einen Punkt abgibt“, ist sich Trainer Lars Jogereit sicher, dass sein Team alles dafür tun wird, eine gute Saison zu spielen.

TV Verl II: Esken/A. Werneke – Rommel (1), The. Werneke, Habig (4), Blumenfeld (10/2), Offele (3), Foede (1), Dreier, Lippmann (1), Bartel, Görlich (2), Schmidt (4/4), Zimmermann (2)

Dein Outfit

Schiedsrichterlehrgang



Der Handballkreis Gütesrloh bietet einen Schiedsrichterlehrgang an.
Infomationen dazu findet ihr unter:

Ausschreibung Schiedsrichter-Anwärterlehrgang 2023 |
Handballkreis Gütersloh e.V. (handballkreis-guetersloh.de)


Zur Anmeldung online

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Ausbildungsportal

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen

Jobbörse

An dieser Stelle weisen wir auf
aktuelle Stellenangebote unserer
Partner hin (Klick auf Logo)

 

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 198 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang