Herzebrocker SV – TV Verl II 25:27 (12:11). Die Mannschaft von HSV-Trainer Michael Pillzecker lag bis zur 40. Minute (16:15) in Führung, knickte nach dem Ausgleich von Verls Jonas Guntermann und der Führung von Simon Rosenblatt aber ein. In der Folgezeit lag das Team von Hendryk Jähnicke sogar mit fünf Toren in Führung. Der siebenfache Herzebrocker Torschütze Tobias Ahlke brachte sein Team zum Ende wieder näher heran.

Den Rest der HSV-Tore besorgten: Lewe (1), Schwee (1), Dallmann (4/2), Schnitker (1), Otto (1/1), Köster (4), L. Ahlke (1), Ottofrickenstein (5).

Für die Verler Reserve trafen: Jovanovic (10/3), S. Rosenblatt (4), Huster (4), Schidetzky (3), Guntermann (2/1), Faltis, Kunze und Markmann (je 1).

Termine



 

 

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Abteilungsapp    

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 114 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang