Verl (zog). Gleich zwei E-Jugendmannschaften des TV Verl haben vor kurzem den Kreismeistertitel bejubelt. Denn zum einen hat die männliche E-Jugend, trainiert von Fritz Werneke und Ruben Landwehr die Kreisliga dominiert und mit 45:0-Punkten die Meisterschaft errungen. Insgesamt 18 Jungs galt es dabei zu trainieren und zu bändigen. Dabei stimmte der Teamgeist. Denn obwohl nur 14 Spieler auflaufen dürfen, wurden sie von den übrigen Akteuren regelmäßig angefeuert.

Ähnlich sah es bei der weiblichen E aus, die die Vorrunde zur Kreisliga mit 18:4-Punkten beendete und in der Liga 15:0-Zähler einfuhr. Die 24 Mädels werden trainiert von Alicia Lippmann, Adeline Schmidt und Michaela Hillebrandova, die alle höherklassig beim TV Verl gespielt haben oder noch spielen. Auch hier zeigten die guten Teamleistungen auf, dass talentierte Jugendliche heranwachsen. Dabei lobten alle Trainer auch die gute Zusammenarbeit von den Eltern. Ein Erfolgsgarant dürfte auch gewesen sein, dass die dienstags und freitags trainierenden Teams am Ende immer gegeneinander spielen. Geehrt wurden die Mannschaften kürzlich vom Handballkreis durch Jürgen Wolff mit Urkunde und Medaillen.

Social Media

Dein Outfit

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 74 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang