11. internationale Verler Handballtage

Verl (gl). „Handball satt“ präsentiert der TV Verl an diesem Samstag und Sonntag, wenn 55 Mannschaften in mehr als 160 Begegnungen bei der elften Auflage der internationalen Handballtage an den Start gehen. Für internationales Flair zeichnen Mannschaften aus Schweden, der Schweiz und den Niederlanden verantwortlich

Cheforganisator Andreas Guntermann und sein Helferteam bereiten sich auf den Empfang von über 600 Gästen vor. „Auch wenn man hier durchaus von Arbeit sprechen darf, so überwiegt doch bei den Helfern die Vorfreude auf diese Veranstaltung, bei der wir gemeinsam mit dem Eurosportring den Austausch der Jugendlichen über die Grenzen hinweg klar in den Mittelpunkt stellen“, hofft Guntermann, dass „das freundschaftliche Kräftemessen auch Top-Nachwuchshandball bietet“.


Änderungen im bewährten Programm sind nicht vorgesehen, denn seit Jahren erhalten die Verler Organisatoren stets positive Rückmeldungen von den Teilnehmern. So hätten die Verler Handballtage „seit Jahren einen Spitzenplatz im Turnierranking der niederländischen Stiftung, die neben Handballturnieren in Hamburg, Berlin, Kolding oder Arnheim auch zahlreiche Fußballturniere organisiert“, schildert Guntermann. Die Unterstützung durch die örtlichen Schulen, die gute Zusammenarbeit mit der Kommune sowie die Gastfreundschaft der Verler Handballer hätten dazu geführt, dass in diesem Jahr schon frühzeitig die ersten Altersklassen ausgebucht waren.

Jeweils in den Altersklassen U15, U17 und U19 spielen die Jungen- und Mädchenteams in den drei Verler Sporthallen die Turniersieger aus. Die Vorrunde beginnt am Samstag um 8.30 Uhr. Am Samstag steigt zudem um 20 Uhr die Players-Party.

Bei den Gastmannschaften ist der Handballtrend im Nachbarland deutlich abzulesen, denn insbesondere im Damenbereich gehen viele holländische Spitzenteams an den Start. Favoriten kann Andreas Guntermann noch nicht ausmachen. Allerdings setzen die Veranstalter auf den eigenen Nachwuchs. Immerhin schickt der TV Verl mit den frischgebackenen Aufsteigern der männlich B- und A-Jugend sowie weiblichen C-Jugend die größten Hoffnungen aus heimischer Sicht ins Rennen. Deshalb hoffen die Veranstalter, am Sonntagnachmittag ab 14.30 Uhr bei den Finalspielen dabei zu sein.

Termine


Sa. 23.03.2019
Doppelspieltag

17.00 Uhr

Damen 1 gg. TV Arnsberg
19.00 Uhr
Herren 1 gg. SV SW Havixbeck

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Abteilungsapp    

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 154 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang