Hochkarätiger Handballcup in Verl und der Region

Verl (WB). Die Handballabteilung des TV Verl plant ein ostwestfälisches Wintermärchen: Das in den vergangenen zwei Jahren als Salming-Cup laufende, international besetzte Turnier mit Erst- und Zweitligaklubs findet vom 25. bis 27. Januar 2019 erstmalig unter der Bezeichnung Wintercup statt – diesmal wohl in Verl und der Umgebung.

Darauf lässt zumindest die Einladung zu einer Pressekonferenz schließen, in der der Verler Handball-Obmann Andreas Guntermann im Wortlaut bekräftigt: »2019 soll der Cup nicht nur in Verl zu einem Wintermärchen werden, das die gemeinsam mit Dänemark ausgetragene Heim-Weltmeisterschaft krönt.« Weitere Informationen will der TV Verl am Donnerstag bekannt geben.

Fest steht derweil schon einmal das Teilnehmerfeld des mit namhaften Mannschaften hochkarätig besetzten Bundesliga-Turniers. Neben dem regionalen Erstliga-Zugpferd TBV Lemgo kommen zwei weitere Bundesliga-Vereine: MT Melsungen und Titelverteidiger Bergischer HC, der im Januar 2018 im Finale den TV Emsdetten mit 32:30 (15:19) bezwang (1. Liga). Aus der 2. Liga sind zudem der TuS Nettelstedt sowie der VfL Lübeck Schwartau dabei. Für internationalen Glanz sorgen Hammarby HF (Schweden) und G.O.G. Handbold sowie Skanderborg Handbold (beide aus Dänemark).

Termine


30.11.2018 Derbytime
Anwurf 20.00 Uhr
Herren Landesliga

mit großem "Herren-Revival"
1. Herren gg. TG Hörste

01.12.2018 4-Punktespiel
Anwurf 17.00 Uhr
Damen Oberliga

1. Damen gg. SG ETSV Ruhrtal Witten





Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang
Termin Februar 2019

TV Verl-Smartphoneapps

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die Apps der TV Verl Handballer laden!


     

Abteilungsapp     1. Damen-App

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang