+++ WICHTIGE INFORMATION +++

+++ Spielbetrieb- und Zuschauerkonzept TV Verl Handball +++

Der TV Verl hat unter Berücksichtigung aller coronabedingten Vorgaben ein Konzept für die Durchführung von Handballspielen in den Sporthallen Verl erarbeitet.

Wir bitten alle Zuschauer, Helfer, Spieler, Schiedsrichter, Eltern, Fahrer etc., sich dieses Konzept durchzulesen und sich an den Spieltagen genau an das Konzept zu halten, damit wir in dem Rahmen, in dem wir uns "bewegen dürfen", Spiele durchführen können.

Vielen Dank für Ihr und euer Verständnis.

SPIELBETRIEBS- UND ZUSCHAUERKONZEPT TV VERL HANDBALL - PDF

 

Von unserem Redaktionsmitglied Stefan Herzog

Verl (gl). Vom EM-Nationalspieler bis zum Landesligaderby des TV Verl gegen die TG Hörste. So weit reicht die bunte Palette an Handball, die den Fans an diesem Wochenende in Verl und Umgebung geboten wird. Der vom TV Verl ausgerichtete Handball-Wintercup, der heute mit vier Vorrundenspielen an vier Orten beginnt, ist eine Erfolgsgeschichte geworden.

Denn die deutschen Erst- und Zweitligateams nehmen die intensive Test-Möglichkeit mit Gegnern aus Holland und Dänemark eine Woche vor dem Rückrundenauftakt genauso gerne wahr wie umgekehrt. So bekommen die Zuschauer an drei Tagen Spitzenhandball und Topspieler hautnah präsentiert.

Das gilt besonders für die Stammgäste des TBV Lemgo, die das Turnier um die Ecke gerne nutzen. Für die für das Final-Four-Pokalendspiel in Hamburg qualifizierte Mannschaft von Florian Kehrmann beginnt die Liga am Sonntag, 2. Februar, mit dem wichtigen Heimspiel gegen den Drittletzten TVB Stuttgart.



Am Samstag um 17 Uhr spielt der TBV in der Gütersloher Innenstadthalle gegen Greenpark Aalsmer aus den Niederlanden und am Sonntag in der Endrunde in Verl. Dabei werden die Lemgoer ihrem erst gestern bis zum Saisonende verpflichteten Neuzugang Evars Klesniks Spielpraxis geben. Der 39-jährige lettische Nationalspieler, der auch im EM-Spiel gegen Deutschland auf der Platte stand, kommt vom Drittligisten LiT Tribe Germania. Der Abwehrspezialist soll den am Kreuzband verletzten Fabian von Olphen ersetzen. Klesniks spielte bis 2018 für die HSG Wetzlar und absolvierte 272 Bundesligaspiele. Wieder mit an Bord sind beim TBV Lemgo nach dem Ausscheiden der Niederlande bei der Europameisterschaft die beiden Nationalspieler Bobby Schagen und Dani Baijens. Der von den Füchsen Berlin gekommene Linskaußen Bjarki Már Elísson ist dagegen mit der isländischen Nationalmannschaft noch im EM-Rennen.

Auf Nationalspieler freuen darf sich auch der Herzebrocker SV, der heute Abend das Spiel der HSG Nordhorn-Lingen gegen Aarhus Handbold (Dänemark) präsentiert. Denn das Erstliga-Schlusslicht hat gleich fünf niederländische und den österreichischen Nationalspieler und HSG-Haupttorschützen Robert Weber im Kader. Zudem ist Julian Possehl, der seine Wurzeln bei den Sportfreunden Loxten hat, Stammspieler in der von Geir Sveinsson trainierten Mannschaft.

Am Samstag finden die drei weiteren Vorrundenpartien in Verl statt. Die vier Platzierungsspiele am Sonntag werden komplett in Verl ausgetragen, sodass TVV-Handballobmann und Turnierchef Andreas Guntermann verspricht: „Wir bringen die Handballerde in Verl zum Glühen.“


Sörensen betreut dänische Teams

Verl (zog). Ein Wiedersehen gibt es beim Wintercup mit Kim Sörensen, der einst die Frauenmannschaft des TV Verl in der Oberliga trainierte. Denn die drei dänischen Teams (Vorjahressieger G.O.G. Svendborg ist allerdings nicht dabei) werden wie im Vorjahr von Kim Sörensen betreut. Der 39-jährige Däne hat die Kontakte zu den Erstligisten geknüpft. „Alle drei kommen mit voller Kapelle“, sagt Sörensen, der das frühe EM-Aus von Weltmeister Dänemark als „Katastrophe für den dänischen Handball“ bezeichnet.

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Verl Handballabteilungsapp    

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Ausbildungsportal

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen

Jobbörse

An dieser Stelle weisen wir auf
aktuelle Stellenangebote unserer
Partner hin (Klick auf Logo)

 

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang