Handball: Frauen-Oberligist TV Verl reist heute nach Bergkamen.

Verl (kra/gwi). Mit dem Einzug in die Aufstiegsrunde und der vorzeitigen Sicherung des Klassenerhaltes hatten die Handballerinnen des TV Verl ihr wichtigstes Saisonziel schon im ersten Teil der Oberligarunde erreicht. Im zweiten stehen bislang drei knappe Niederlagen und ein deutliches 27:35 gegen Spitzenreiter Teutonia Riemke zu Buche. Weil diese Abfuhr weitgehend den über Ostern eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten und den Aufstellungsproblemen nach vielen Ausfällen geschuldet war, erwartet Ruben Voßhans vor dem Gastspiel beim Tabellenfünften HC Bergkamen (10:10 Punkte) am heutigen Freitag ab 19 Uhr eine Steigerung von seinen Damen.

Optimistisch stimmt den Trainer des Tabellenletzten, dass er wieder auf die Stammspielerinnen Lena Werner, Marie-Sophie Weitzel, Lara Blumenfeld und Kristin Niklaus zurückgreifen kann. Deren Rückkehr ist umso wichtiger, als für die A-Mädchen, die zuletzt die Lücken im Team geschlossen haben, ab sofort die am Sonntag beginnende Aufstiegsrunde zur A-Jugend-Bundesliga Priorität hat.

Grundsätzlich erhofft sich Voßhans, der zuletzt „unglaubliche 35 Ballverluste durch Fehlwürfe und technische Fehler“ beklagte, auch eine bessere Einstellung. „Wir dürfen uns jedenfalls nicht daran gewöhnen, dass Misserfolge nicht so schlimm sind, weil wir unser Saisonziel schon erreicht haben.“ Mit dem Bergkamen-Spiel haben die Verlerinnen noch vier Gelegenheiten, ihr Punktekonto aufzubessern und die Rote Laterne abzugeben.

Kreisläuferin Rika Pohlmann gab unterdessen ihren Ausstand. Die 23-Jährige wird ab sofort für die zweite Mannschaft ihres ehemaligen Klubs TuS Brockhagen auflaufen. Der Landesligist kämpft um den Klassenerhalt. Pohlmann hatte sich in ihrer vierten Saison beim TVV ab Mitte Februar eine Auszeit erbeten und wollte nach Ostern wieder einsteigen. Am Saisonende wäre sie ohnehin gegangen. „Es gibt keinen direkten Konkurrenzkampf zwischen Brockhagen II und unserer zweiten Mannschaft, so dass wir Rika natürlich vorzeitig ziehen lassen“, sagte Voßhans.

Dein Outfit

Termine | INFO

Verlängerung der Zeitnehmerlizenzen
Die Zeitnehmerlizenen können verlängert werden.
Nähere Infos zu Terminen und Anmeldungen auf der Homepage des Handballkreises GT (LINK).

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Ausbildungsportal

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen

Jobbörse

An dieser Stelle weisen wir auf
aktuelle Stellenangebote unserer
Partner hin (Klick auf Logo)

 

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 282 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang