Kreis Gütersloh (kra). Die Handballerinnen des TV Verl II haben sich mit einem 21:16-Sieg gegen die HSG Rietberg/Mastholte die Vizemeisterschaft in der Landesliga hinter der Ahlener SG gesichert. Das Team von Trainer Lars Rehage konnte sich nach der 11:10-Pausenführung auf seine oberligaerfahrenen Spielerinnen Lara Blumenfeld (6 Tore), Jasmin Zimmermann (4) und Ilka Habig (4) verlassen, die nach dem 15:14 (40.) alles klare machten. este Werferin der Gäste war Jenniffer Wieck (4).

Während die Verlerinnen die Saison am Samstag mit dem Spiel in Hamm beendet, hat der Tabellendritte Rietberg (21:13 Punkte) den Wiedenbrücker TV (16:18) zu Gast. Die 28:30-Niederlage des Rangsiebten (16:18) beim HTSF Senne konnte auch Elisa Fisahn mit zehnt Treffern nicht verhindern.

Social Media

Dein Outfit

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Ausbildungsportal

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen

Jobbörse

An dieser Stelle weisen wir auf
aktuelle Stellenangebote unserer
Partner hin (Klick auf Logo)

 

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang