23:31 – Kleine Verler Auswärtsserie gerissen

Königsborn (dh). Die kleine Auswärtsserie von drei Spielen ohne Niederlage ist gerissen. Mit 23:31 (13:19) unterlagen die Oberliga-Handballerinnen des TV Verl am Samstagabend beim Königsborner SV Handball. »Wir konnten nicht an unsere zuletzt guten Leistungen anknüpfen. Das ist ärgerlich und ernüchternd. In der ersten Halbzeit hat uns in der Abwehr die nötige Bewegung und Galligkeit gefehlt, es war ein gebrauchter Tag«, sagte TVV-Trainer Falk von Hollen.

Den Verlerinnen fehlten die »Basics«, gekämpft wurde zumeist einzeln und nicht in der Gemeinschaft. Zudem irritierte den TVV ein nicht sanktioniertes, böses Foul an Kristin Niklaus. Dass es nach 18 Minuten nur 9:10 aus Sicht der Gäste stand, erwies sich als trügerisch. »Bereits zu diesem Zeitpunkt stand die Deckung nicht«, befand Falk von Hollen. Da sich der TVV anschließend zudem einige Ballverluste im Angriff leistete, die zu Gegenstoßtoren führten, zog Königsborn auf 16:9 (22.) davon – das war bereits die Vorentscheidung. Die Gastgeberinnen schienen zudem besonders motiviert, da Kreisläuferin Rabea Pein ihr letztes Spiel für Königsborn absolvierte. Die Oberliga-Torschützenkönigin der vergangenen Saison (222 Treffer) zieht es aus beruflichen Gründen nach Berlin.


In der zweiten Halbzeit fand der TV Verl dann endlich zu mehr Beweglichkeit im Deckungsverbund. Falk von Hollen wechselte kräftig durch und zeigte sich mit dem Willen seines Teams einverstanden. »Wir haben es vernünftig zu Ende gespielt und Charakter gezeigt«, so der Coach. Viele strittige Zeitstrafen verhinderten indes ein besseres Ergebnis.

TV Verl: Stüker - Hayn, Habig (1), Petschat, Löbig (7/3), Blumenfeld (3), Laker (4), Niklaus (3), Werneke (2/1), Zimmermann (3).

Social Media

Dein Outfit

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang