Verl (zog). Schade, TV Verl. Trotz klarer Steigerung gegenüber den zwei zurückliegenden Klatschen, reichte es für die Oberligahandballerinnen im Heimspiel am Samstag gegen den HC TuRa Bergkamen nicht für Punkte. Unglücklich, TV Verl. Trotz schmal besetzter Bank und ohne Trainer Hendryk Jänicke (als Landesverbandstrainer in Schleswig-Holstein im Einsatz) hielt die von „Co“ Ralf Ottemeier und Katrin Hildebrand betreute Mannschaft gegen die mit voller Bank angereisten und in der Abwehr ordentlich zupackenden Gäste 60 Minuten lang mit.

Doch die Verlerinnen kassierten per Siebenmeter in den Schlusssekunden den entscheidenden Gegentreffer zur 22:23 (15:16)-Niederlage. Und da war Torfrau Mareen Stüker, die ihr Team mit guten Paraden und einer in der 56. Minute abgewehrten Marke im Spiel gehalten hatte, sogar noch mit dem Fuß dran.

„Die Entscheidung war diskutierfähig“, kommentierte Hildebrand den letzten Pfiff des von beiden Seiten kritisierten Schiedsrichtergespanns Büker/Lüttmann diplomatisch. „Für unsere Einstellung und für unsere Abwehr, in der wir 60 Minuten gut geackert und gekämpft haben, hätten wir ein Unentschieden verdient gehabt“, hatten dies die Gäste laut Hildebrand ganz ähnlich gesehen.

Bis zur Umstellung mit Josi Löbig und Theresa Hayn in den Innenblock hatte die Mannschaft Schwierigkeiten, sich auf die Würfe von Elisa Brügger einzustellen. Im Angriff glänzte die bis zur Pause schon neunmal erfolgreiche „Tessa“ Hayn.


Die sorgte zu Beginn der zweiten Halbzeit für eine Schrecksekunde, als sie mit dem Sprunggelenk umknickte, konnte aber bald wieder mitspielen. So kam die in dieser Saison auf Linksaußen spielende Chiara Zanghi mal wieder zu Einsatzminuten in der Angriffsmitte. Schlechtes Überzahlverhalten und zu viele durch technische Fehler verlorene Bälle gaben mit der Portion Pech den Ausschlag gegen die Verlerinnen, die mit dieser Leistung und Einstellung aber noch einige Punkte holen werden.

TV Verl: Stüker – Hayn (12/5), Habig (4), Zanghi (1), Löbig (2), Pohlmann (1), Hoschek (2), Mickenbecker, Werneke

Termine


Fr. 12.04.2019
Landesliga Herren
20.00 Uhr
1. Herren gg. Havixbeck

Sa., 13.04.2019
Landesliga Herren
17.00 Uhr

1. Herren gg. Münster

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Abteilungsapp    

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang