+++ WICHTIGE INFORMATION +++

+++ Der Handballverband Westfalen beendet die Saison 2019/2020 +++

Durch die Beendigung der Saison 2019/2020 stehen unsere 1. Herren als Meister und damit als Aufsteiger in die Verbandsliga fest.

Auch wenn die Umstände schöner sein könnten, möchten wir Thomas Fröbel und Robert Voßhans, sowie dem Meisterteam der 1. Herren, zu einer echt starken Saison gratulieren und wünschen für die neue Saison (nicht nur der Mannschaft) alles Gute!

Ausserdem schaffen damit alle (!) unsere Teams den Klassenerhalt. Wie und wann die Vorbereitung und die neue Saision starten, werden die nächsten Wochen zeigen.

Wir hoffen, wir sehen uns bald gesund und munter in der Sporthalle Verl!

Hier die Informationen aus der Pressemitteilung des Handballverbands Westfalen.

https://www.handballwestfalen.de/aktuelles/news-detail/news/pressemitteilung-hv-westfalen-beendet-und-wertet-die-saison-2019-2020/

Verl (zog). „Wir haben keine Zeit, um Trübsal zu blasen, sondern müssen schnell umschwenken“, hatte Trainer Hendryk Jänicke bereits am vergangenen Sonntag nach dem bitteren Punktverlust gegen Halden-Herbeck im Hinblick auf das morgige Heimspiel gegen den TV Arnsberg gesagt. Die um 17 Uhr angepfiffene Partie ist ein Kellerduell, denn die Sauerländerinnen haben noch gar keinen Punkt und der TVV hat aus fünf Spielen erst zwei Unentschieden eingefahren.

„Jetzt sollte, jetzt muss ein Sieg her“, nimmt Jänicke die Favoritenrolle an. „Wir treten zu Hause an und Arnsberg muss mit Harz spielen, was sie sonst nicht tun.“

Rika Pohlmann wird nach ihrem Bänderriss wieder erste Einsatzzeiten bekommen, dafür droht Michelle Osmers (krank) auszufallen, auch Torfrau Michaela Hillebrandova konnte die Woche nicht trainieren. Dafür wir Judith Esken als zweite Torfrau den Kader verstärken, auch die B-Jugendliche Marie-Sophie Weitzel zählt erneut zum Aufgebot.

Dass die „Ehemaligen“ beim „Revival Day“ zuschauen, sollte für seine Spielerinnen zusätzliche Motivation sein, um zu zeigen, „wir sind jetzt da und können es auch“, sagt Jänicke. „Wenn wir vernünftig in dieses Spiel starten und dann konstant sind, dann klappt es.“

Information

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Verl Handballabteilungsapp    

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Ausbildungsportal

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen

Jobbörse

An dieser Stelle weisen wir auf
aktuelle Stellenangebote unserer
Partner hin (Klick auf Logo)

 

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang