+++ WICHTIGE INFORMATION +++

+++ Der Handballverband Westfalen beendet die Saison 2019/2020 +++

Durch die Beendigung der Saison 2019/2020 stehen unsere 1. Herren als Meister und damit als Aufsteiger in die Verbandsliga fest.

Auch wenn die Umstände schöner sein könnten, möchten wir Thomas Fröbel und Robert Voßhans, sowie dem Meisterteam der 1. Herren, zu einer echt starken Saison gratulieren und wünschen für die neue Saison (nicht nur der Mannschaft) alles Gute!

Ausserdem schaffen damit alle (!) unsere Teams den Klassenerhalt. Wie und wann die Vorbereitung und die neue Saision starten, werden die nächsten Wochen zeigen.

Wir hoffen, wir sehen uns bald gesund und munter in der Sporthalle Verl!

Hier eine aktuelle Meldung des Handballverbands Westfalen zum (vorraussichtlichen) Start der Saison 2020/2010:

https://www.handballwestfalen.de/aktuelles/news-detail/news/die-handballsaison-2020-2021-startet-im-oktober/

(zog). Mit dem SC Münster 08, nach Minuspunkten bei sieben Zählern Rückstand Tabellendritter, erwartet Landesliga-Spitzenreiter TV Verl am Samstag um 19 Uhr einen spielstarken Gegner in der Dreifachhalle.

„Das ist eine extrem gute Handballmannschaft, die mit viel Tempo umschaltet, die gute Wurfgewalt im Rückraum hat und stark über den Kreis spielt“, hält TVV-Trainer Thomas Fröbel viel von den Gästen, die den Verlern auch im Hinspiel einiges abverlangten. „Da durften wir uns nachher bei unseren Torhütern bedanken“, erinnert sich Fröbel an den 31:28-Sieg.

Für die neun verbleibenden Spiele hat der Trainer des Spitzenreiters im Meisterschaftskampf folgende Formel ausgegeben: „Ich halte wenig von den Formulierungen wie ,Wir gucken nur auf den nächsten Gegner sowie von Spiel zu Spiel‘. Denn natürlich schauen die Jungs auf die Tabelle. Aber die zwei Stunden beim Spiel sollen sie das vollkommen ausblenden und sich fokussieren.“


Damit fahren die Verler bislang hervorragend und haben nach der zweiten Saisonniederlage in Werther zwei klare Sieg verbucht. Nicht mit dabei ist am Samstag Tim Reithage, der am Weiberfastnachts-Donnerstag 30 Jahre alt wurde und am Samstag vor dem Rathaus fegen musste. Das alles allerdings mit einem Bänderriss im Sprunggelenk, den er sich am Dienstag davor beim Training zugezogen hatte. Dafür ist Thilo Vogler wieder fit und Timon Kreft wieder im Kader. Noch lange ausfallen wird allerdings Andre Westernstroer, der seine Schulterprobleme vollkommen auskurieren soll.

Zu verteidigen gilt es die noch blütenweiße Heimweste von acht Siegen in acht Spielen.

TV Verl Smartphoneapp

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die App der TV Verl Handballer laden!


     

TV Verl Handballabteilungsapp    

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Ausbildungsportal

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen

Jobbörse

An dieser Stelle weisen wir auf
aktuelle Stellenangebote unserer
Partner hin (Klick auf Logo)

 

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang