Weibliche C- und B-Jugend gewinnen Quali-Turnier zur Oberliga

Verl  (WB). Großer Jubel beim Handball-Nachwuchs des TV Verl: Sowohl die weibliche C- als auch die weibliche B-Jugend des TV Verl haben am vergangenen Sonntag ihr Qualifikationsturnier zur Oberliga gewonnen. »Das ist ein klasse Erfolg«, freut sich auch Robert Voßhans. Der 24-jährige Verler ist Trainer beider Mannschaften und Jugendkoordinator für den weiblichen Verler Nachwuchs.

Bei insgesamt acht Qualifikationsturnieren des westfälischen Verbandes, aus denen jeweils nur der Gruppenerste aufgestiegen ist, hatte die B-Jugend des TVV ein Heimspiel. Sie trat dabei in eigener Halle erfolgreich gegen Bad Salzuflen (15:6), SC Greven 09 (16:11), HSC Haltern-Sythen (16:7) und den ASC 09 Dortmund (18:9) antreten. Wenn man bei den heißen Bedingungen mit zwei Wechselspielerinnen auskommen muss, sind 120 Minuten an einem Tag schon extrem viel. Aber wir waren in jedem Spiel in der Lage ein hohes Tempo zu gehen. Robert Voßhans

Durch verletzungsbedingte Ausfälle stand Robert Voßhans, allerdings nur ein schmaler Kader zu Verfügung. »Wenn man bei den heißen Bedingungen mit zwei Wechselspielerinnen auskommen muss, sind 120 Minuten an einem Tag schon extrem viel. Aber wir waren in jedem Spiel in der Lage ein hohes Tempo zu gehen und die Gegner zu überlaufen«. Im entscheidenden Spiel, beim 18:9 (10:3) gegen die bis dahin ungeschlagenen Dortmunderinnen zeigten Torhüterin Sophie Börschel mit sieben Paraden und die Rückraumrechte Marie-Sophie Weitzel (acht Tore) eine besonders starke Leistung.


C-Juniorinnen ringen Favorit Hohenlimburg ein Remis ab

War bei der B-Jugend mit dem Turniersieg zu rechnen, reiste die C-Jugend als Außenseiter nach Hohenlimburg und überraschte. »Durch eine sehr bissige und aggressive Deckung hatten wir dem Favoriten aus Hohenlimburg ein Unentschieden abgerungen«, so Voßhans. Ein verworfener Siebenmeter nach Abpfiff kostete zwar den Sieg, nicht jedoch den Aufstieg, da alle verbliebenen Spiele deutlich gewonnen wurden.

Beide Mannschaften treten nun in der Oberliga-Vorrunde mit jeweils sechs Teams in vier Gruppen an. Sie erwarten dann zehn Spieltage, die ab dem 9./10. September beginnen.

TV Verl-Smartphoneapps

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die Apps der TV Verl Handballer laden!


     

Abteilungsapp     1. Damen-App

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 138 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang