Von unserem Redaktionsmitglied Stefan Herzog

Verl (gl). Einstellung und Bereitschaft stimmten und auch die in der vergangenen Saison oft vermisste Leichtfüßigkeit war da. Das reichte auf der Plusseite des Frauenhandball-Oberligisten TV Verl am Samstag aber nicht, um den Saisonauftakt in eigener Halle gegen einen starken Königsborner SV zu gewinnen. „Wir müssen die technischen Fehler abstellen“, lauteten Erkenntnis und Arbeitsauftrag des neuen Trainers Hendryk Jänicke nach der 19:25 (8:12)-Niederlage.

In der 12. Minute führte Verl mit 5:4 – dank vier Treffern der stark beginnenden, dann aber von der gegnerischen Abwehr und Torfrau immer besser ausgeguckten Theresa Hayn. „Da haben wir auch von vergebenen Chancen des Gegners profitiert“, gab Jänicke zu. Es dauerte geschlagene 16 Minuten, bis die Verlerinnen ihr sechstes Tor erzielten. Dazwischen lagen eine schwach gespielte Überzahl, vergebene Chancen wie der Siebenmeter von „Tessa“ Hayn in der 25. Minute und zu viele Ballverluste. Bei Hayns Freiwurftreffer zum 6:10 (28. Minute) war der Rückstand schon beträchtlich.

In den zweiten Durchgang starten die Verlerinnen wieder gut. Die eingewechselten B-Jugendlichen Marie-Sophie Weitzel und Alina von Mutius trafen jeweils beim ersten Wurfversuch und brachten Schwung. So verkürzten die Verlerinnen auf 10:12 und 11:13. Mitte der zweiten Halbzeit war beim 12:19 jedoch die Vorentscheidung gefallen. Technische Fehler wie beim Freiwurf, bei zu ungenauen Pässen oder beim Dribbeln im Gegenstoß brachte die Mannschaft ohne die Erfahrung von Josi Löbig um jegliche Aussichten auf Punkte.



Daran konnte Mareen Stüker im Verler Tor mit starker Leistung und zahlreichen klasse Paraden auch nichts ändern.

TV Verl: Stüker – Hayn (6/2), Habig (1), Petschat, Zanghi (5/2), Hoschek, Laker, Pohlmann, von Mutius (5), Weitzel (1), Niklaus, Werneke, Zimmermann (1)

Termine

27.10.2018 Doppelspieltag

15.00 Uhr
Herren Landesliga

1. Herren gg. SV Vorwärts Gronau

17.00 Uhr
Damen Oberliga

1. Damen gg. ASC 09 Dortmund

TV Verl-Smartphoneapps

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die Apps der TV Verl Handballer laden!


     

Abteilungsapp     1. Damen-App

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 141 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang