Herzebrock zieht das große Los

Verl(WB). Die vier Austragungsorte für die Vorrundenspiele um den Handball-Winter-Cup des TV Verl stehen fest. Zudem gab der Verler Handball-Obmann Andreas Guntermann bekannt, welche Klubs am Freitag, 25. Januar, um 19 Uhr aufeinandertreffen.

Das »große Los« hat der Herzebrocker SV gezogen. Zu Gast ist Erstligist TBV Lemgo Lippe, der es mit Zweitligist VfL Lübeck Schwartau zu tun bekommen wird. »Wir haben Bock auf dieses Event und brennen alle darauf, Bundesliga-Handball in Herzebrock zu sehen«, sagte Tobias Ahlke, Geschäftsführer der HSV-Handballabteilung, im Rahmen einer Pressekonferenz, die am vergangenen Freitag vor dem Landesligaspiel der Verler Herren gegen die TG Hörste (23:21/wir berichteten im Internet unter www.westfalen-blatt.de/Sport in der Rubrik »Kreis Gütersloh«). Als die Anfrage des TV Verl kam, hat es laut Ahlke nur eine Stunde bis zur Zusage gedauert: »Unsere Sponsoren stehen voll hinter dieser Veranstaltung.«

Ein weiterer Gastgeber ist der TV Ennigerloh, bei dem die Begegnung zwischen dem Bergischen HC (Überraschung-Mannschaft der 1. Liga) und dem schwedischen Klub von Hammarby I.F. ausgetragen wird. »Wir sehen die Veranstaltung unter dem Motto ›Stars zum Anfassen‹«, will das Team um Dieter Kochmann, dessen Handball-Abteilung 300 Mitglieder zählt, im 42 Kilometer von Verl entfernten Ennigerloh das Event wie alle anderen Organisatoren auch mit Grundschulaktionen verbinden.



Als Auftakt zu einer ganzen Veranstaltungsreihe im Rahmen des 125-jährigen Vereinsjubiläums 2019 sieht die HSG Porta Westfalica ihre Vorrundenpartie zwischen dem deutschen Zweitligisten TuS Nettelstedt und dem dänischen Erstliga-Tabellenführer G.O.G Handbold aus Gudme, der in der Gruppenphase des EHF-Pokals unter anderem auf den THW Kiel trifft. In der Gütersloher Innenstadtsporthalle an der Bismarckstraße (Ausrichter HSG) steht die Begegnung zwischen dem deutschen Erstligisten MT Melsungen sowie Skanderborg Handbold aus Dänemark auf dem Programm.

Die Anwurfzeit um 19 Uhr ist bewusst gewählt, da die vier Vorrundenpartien somit exakt zwischen den beiden Halbfinal-Begegnungen bei der Handball-WM (17.30 und 20.30) Uhr liegen. »Somit ist an allen Standorten auch ein Public Viewing möglich«, so Andreas Guntermann. Die Halbfinalspiele im Rahmen des Verler Handball-Winter-Cups finden dann am Samstag ebenso in der Verler Sporthalle statt wie die Finalrunden am Sonntag. »Den Samstag werden wir massiv mit den Grundschulen gestalten. Für unsere Sponsoren präsentieren wir einen VIP-Tag, dazu wird die Halle 3 entsprechend umgebaut«, erklärte Guntermann weiter. Der Sonntag wird dann zum »TVV-Familytag« zu dem alle Jugendmannschaften mit ihren Eltern eingeladen werden. Zudem gibt es ein gemeinsames »Revival« der ehemaligen Handballerinnen und Handballer des TV Verl. Bislang ist diese Veranstaltung separat für Damen und Herren durchgeführt worden.

Termine


30.11.2018 Derbytime
Anwurf 20.00 Uhr
Herren Landesliga

mit großem "Herren-Revival"
1. Herren gg. TG Hörste

01.12.2018 4-Punktespiel
Anwurf 17.00 Uhr
Damen Oberliga

1. Damen gg. SG ETSV Ruhrtal Witten





Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang
Termin Februar 2019

TV Verl-Smartphoneapps

Handballfans erhalten alle Infos zu den Spielen, Veranstaltungen und Berichte direkt aufs Handy. Jetzt die Apps der TV Verl Handballer laden!


     

Abteilungsapp     1. Damen-App

AUBI-Plus

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Studium

Suchmaschine AUBI-Plus
AUBI-Plus-Homepage

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang